Projekt: Stempel selber schnitzen

So sehen meine Stempel aus, die mit Hilfe eines Linolschnitzmessers aus einem einfachen Radiergummi entstanden sind.

DSCI7475
Fertige Stempelmodelle

Ein Bild aus dem Internet diente als Idee für meine Motive. Auf dem Radiergummi wird das Motiv mit Hilfe eines Bleistiftes aufgemalt. Man kann auch bei einem ausgedrucktem Motiv die  Ränder mit Bleistift nachmalen. Danach legt man das Papier auf den Radiergummi und fährt mit einem Falzbein darüber. So überträgt man die Bleistiftlinien auf den Radiergummi. Das sieht dann in etwa so aus:

 

Mit der grössten Klinge des Schnitzmessers fährt man einmal vorsichtig um die Außenlinien des Motives herum und entfernt dann von den äußeren Bereichen die obere Schicht. Mit der kleinen Klinge schneidet man vorsichtig die Feinheiten des Motives heraus.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Nach einem ersten Probedruck werden noch störende Stellen entfernt.

Zwei weitere Stempel sind genauso entstanden.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Wer mag kann die Stempel noch montieren, zum Beispiel mit EZ Mount, damit sie am Acrylblock haften. Dann kann  man auch schon loslegen! Dabei natürlich auch die aktuelle Pillow Pop Technik.

 

Advertisements