Pop up panel card

Heute möchte ich euch auf die Schnelle meine erste Karte dieser Art zeigen. Gearbeitet habe ich nach dieser Anleitung.

So sieht meine Karte von außen aus:

dsci8595
Verwendet habe ich wieder einen meiner Lavinia Stempel. Gearbeitet habe ich auf Aquarellpapier mit brushos in blau und grün.

Und wenn man die Karte aufklappt, sieht es so aus:

Hier sind lauter Reste aus selbst eingefärbtem Papier zum Einsatz gekommen. Entstanden sind auch diese auf Aquarellpapier mit Goose bump Spray und brushos. Dazu die wunderschönen dies von Gummiapan und zum Anlass passende Spruchstempel .

Advertisements

Blues and Purples

Blues and Purples lautet das neue Motto für die Lavinia Stamp Challenge. Natürlich möchte ich auch diesmal wieder daran teilnehmen und so ist die folgende Karte entstanden.

dsci8478

 

Grundlage ist ein Stück weißes  Aquarellpapier mit den Maßen circa 13 x 13 cm.

Diesen habe ich mit Washi Tape auf eine feste Unterlage geklebt, damit der sich bei der Arbeit mit Wasser nicht so sehr wellt und verbiegt.

Mit einem nassen Pinseln habe ich die komplette Fläche erst einmal gründlich eingestrichen. Dann habe ich verschiedene Violett- und Blautöne in meinem Aquarellfarbkasten angemischt und auf das Papier aufgetragen. Zuletzt habe ich noch ein paar weiße Spritzer darauf verteilt.

dsci8468

Auf das getrocknete Papier habe ich mit eines Stencil und violetter Stempelfarbe ein schönes Muster aufgebracht.

dsci8469

Danach habe ich eines meiner Lieblingsmotive auf das Grundpapier embosst und mit Stempelfarbe noch einige Motive hinzugefügt und das zuletzt alles auf 12 x 12 cm zurecht geschnitten.

dsci8475

Das fertige Papier habe ich dann in Lilatönen zweimal gemattet und auf eine weiße Grundkarte geklebt.

Zu guter letzt habe ich noch Alu-folierte Faltblätter aus meinem Fundus genutzt und einige daraus ausgestanzte Motive auf die komplette Karte geklebt.

dsci8476

Es hat mir wieder viel Spaß gemacht, diese Karte zu gestalten.

Lavinia Challenge September

 

dsci8421Das Thema der September Challenge lautet Autumn hues – Herbstfärbung. Dazu gehört für mich zu den schwindenden Grüntönen das Erscheinen einer wunderschönen Rotfärbung. Deshalb ist von den mit Versafine schwarz gestempelten Samenkapseln noch eine grün und der Rest schon rot. Zum Colorieren habe ich SU Stempelkissen benutzt und diese mit einem Wassertankpinsel aufgetragen. Die Ränder sind gewischt und mit verdünnter schwarzer Acrylfarbe Spritzer hinzugefügt. Den Schriftzug habe ich mit dem schwarzen Faber Castell Artist Pen auf weißes Seidenpapier gemalt und danach aufgeklebt. Zum Schluss habe ich dunkelgrün gemattet und auf einen Kartenrohling geklebt.

Kleine Aquarellkarten für Weihnachten

Auch wenn das Wetter heute noch lange nicht an Weihnachten denken lässt, war mir heute nach Weihnachtsmotiven. Aus schönem dicken Aquarellpapier habe ich einen 1,5 cm breiten Rahmen geschnitten. Das Innere habe ich grob gerissen und dann mit wasserlöslicher Farbe ( in diesem Fall habe ich entspechende Stempelkissen benutzt) und Wasser jeweils einen Baum oder eben die bunten Kreise gemalt. Mit dem Faber Castell Artist Pen habe ich die einzelnen Motive umrandet und das ganze auf eine Karte geklebt.

Im zweiten Versuch habe ich ohne den Rahmen gearbeitet und ein großes Motiv gemalt. Das ganze habe ich noch mit einem passenden Spruch versehen.  Diese Variante gefällt mir auch ganz gut.

 

Vielleicht habt ihr auch mal Lust, das auszuprobieren. Das kann ich mir auch gut ganz andere Motive vorstellen. Ich würde mich freuen, eure Varianten zu sehen.

Viel Spaß beim Basteln!

Birgit

 

 

 

Mal etwas Neues probiert!

Zuletzt habe ich auf der Technikseite von Kartenkunst tolle Sachen entdeckt. Die Technik Stanz die Hälfte habe ich hier ausprobiert. Zudem wollte ich hier unbedingt vorhandene Briefumschläge nutzen. deswegen haben die karten ein ungewöhnliches Format: circa 21cm x 12 cm.

DSCI7978

Der Hintergrund für diese Karte ist mit Brushos und viel Wasser auf Aquarellpapier entstanden.

DSCI7979

Hier ist der Hintergrund auch mit Brushos entstanden. Diesmal habe ich das besondere Designpapier von SU aus dem letzten Jahr benutzt. Leider wellt sich mal wieder mein weißesPapier, da das hinterlegte Papier so dick ist.Die Blumen sind aus einem Kalenderblatt ausgestanzt.

 

Die Technik gefällt mir sehr gut. Jetzt fehlen mir nur noch mehr geeigntete Stanzen für diese methode.

Lavinia Challenge Mai – Mein zweiter Beitrag

Da man bei dieser Challenge gleich mit drei Beiträge teilnehmen darf, ist heute der zweite Beitrag entstanden. Grundlage ist mein neues Aquarellpapier. der Hintergrund ist mit einer Mischung von Brushos und Aquarellfarben entstanden. Den schönen Spruch habe ich so im Internet gefunden, aufgeklebt und dann mit meinem Faber Castell Artist Pen schwarz umrandet. Die Elfenflügel und die Blumen habe ich glitzernd embosst.. Ich habe diesmal in DIN A 4 gearbeitet, da dieses Bild in mein Art Journal kommt.

DSCI7953

Ich teste meinen neuen Faber Castell Artist Pen

Nachdem ich heute  erfolglos im lokalen Bastelladen was meinen Wunsch nach einen Art Journal nach meinen V orstellungen entsprach, habe ich zwei dieser tollen Faber Castell Stifte gekauft. Einmal den ganz Feinen ( S ) und den Dickeren, der noch kein Pinsel ist( M ). Die folgenden karten sind nach einer Idee, die ich auf pinterest gesehen habe, nach meinen Vorlieben abgewandelt. benutz habe ich dafür natürlich wieder meine geliebten brushos. Es funktioniert natürlich auch mit jeder anderen wasserlöslichen Farbe.

DSCI7930
Bei diesem ersten Versuch habe ich zuerst mit meinen Stift den inneren Rahmen gezeichnet dann habe ich auf einer Palette Brushopigmente mit Wasser aufgelöst und mit einem dicken Pinseln den Rand angemalt. Nach dem Trocken habe ich den äußeren Rahmen ergänzt mit Lavinia und SU Stempel und zuletzt noch mit der Restfarbe den Stempel ausgemalt.
DSCI7927
Beim diesem und den weiteren Versuchen habe ich zuerst den farbigen Rahmen gemacht und danach mit meinem Stift die schwarzen Rahmen ergänzt. Auch hier wieder mit Lavinia und SU Stempeln kombiniert.
DSCI7925
Hier habe ich einen meiner Lieblings stempel von Lavinia eingebaut. Die kleinen schwarzen Sterne  ( gummiapan )sind gestempelt.

 

DSCI7928
Bei dieser Variante habe ich die Blumen teilweise in den rahmen gestempelt. die drei blauen Blumen sind auf einem extra Blatt gestempelt, bemalt und ausgestanzt.Der tolle Spruchstempel ist von Kartenkunst.
DSCI7929
Zu guter letzt hier das Ganze kombiniert mit einem ausgestanzten und bestempelten herze von unser aller Lieblings Action. dazu habe ich kleine weiße herzen aufgeklebt.

Mir gefällt diese Methode sehr gut, mal schauen,was man damit sonst noch alles so zaubern kann. Vielleicht habt ihr ja auch Ideen!