Ich teste meinen neuen Faber Castell Artist Pen

Nachdem ich heute  erfolglos im lokalen Bastelladen was meinen Wunsch nach einen Art Journal nach meinen V orstellungen entsprach, habe ich zwei dieser tollen Faber Castell Stifte gekauft. Einmal den ganz Feinen ( S ) und den Dickeren, der noch kein Pinsel ist( M ). Die folgenden karten sind nach einer Idee, die ich auf pinterest gesehen habe, nach meinen Vorlieben abgewandelt. benutz habe ich dafür natürlich wieder meine geliebten brushos. Es funktioniert natürlich auch mit jeder anderen wasserlöslichen Farbe.

DSCI7930
Bei diesem ersten Versuch habe ich zuerst mit meinen Stift den inneren Rahmen gezeichnet dann habe ich auf einer Palette Brushopigmente mit Wasser aufgelöst und mit einem dicken Pinseln den Rand angemalt. Nach dem Trocken habe ich den äußeren Rahmen ergänzt mit Lavinia und SU Stempel und zuletzt noch mit der Restfarbe den Stempel ausgemalt.
DSCI7927
Beim diesem und den weiteren Versuchen habe ich zuerst den farbigen Rahmen gemacht und danach mit meinem Stift die schwarzen Rahmen ergänzt. Auch hier wieder mit Lavinia und SU Stempeln kombiniert.
DSCI7925
Hier habe ich einen meiner Lieblings stempel von Lavinia eingebaut. Die kleinen schwarzen Sterne  ( gummiapan )sind gestempelt.

 

DSCI7928
Bei dieser Variante habe ich die Blumen teilweise in den rahmen gestempelt. die drei blauen Blumen sind auf einem extra Blatt gestempelt, bemalt und ausgestanzt.Der tolle Spruchstempel ist von Kartenkunst.
DSCI7929
Zu guter letzt hier das Ganze kombiniert mit einem ausgestanzten und bestempelten herze von unser aller Lieblings Action. dazu habe ich kleine weiße herzen aufgeklebt.

Mir gefällt diese Methode sehr gut, mal schauen,was man damit sonst noch alles so zaubern kann. Vielleicht habt ihr ja auch Ideen!

 

Advertisements