Leporello in zwei verschiedenen Formen

Vor einiger Zeit lernte ich durch meine Kollegin dieses süße kleine Leporello kennen. Es ist super geeignet, um darin ganz viele liebe Wünsche niederzuschreiben – alleine oder auch mit mehreren Personen. Wir haben es ganz häufig verwendet für Geburtstage und manchmal auch für Verabschiedungen. Jeder konnte dann seinen persönlichen Gruß eintragen. Zusammengeklappt lässt es sich auch hervorragend statt einer Karte ans Geschenk binden.

 

Die ursprünglich quadratische Form habe ich anschließend noch einmal umgewandelt zur dreieckigen Form. Hier lässt sich der innere Teil sogar aus einem großen Stück falten.

Die Leporellos können nach Belieben verlängert oder verkürzt werden.

 

Wenn ihr Lust habt, dieses kleine Leporello nachzubasteln findet ihr hier die Anleitung dazu: Leporello von zumselcraft

Vielleicht schickt ihr mir ein Bild von eurem Leporello.
Liebe Grüße von Birgit von zumselcraft!

 

Schnelle Karten

Heute habe ich aus meinem Vorrat an Rasierschaumtechnik Rohlingen zwei schnelle Karten gezaubert. Die Karten riechen immer noch deutlich männlich herb nach Rasierschaum, ich muss sie wohl noch mal ordentlich auslüften lassen.

Dafür habe ich mein Motiv fünfmal gestanzt auf einen ausgestanzten Kreis geklebt und oben drauf einen weißen bestempelten Kreis gesetzt.